St. Michael in Berlin-Kreuzberg

Besuchen Sie uns in St. Marien Liebfrauen – Wrangelstr. 50/51 und in St. Michael – Waldemarstr. 8-10

Vermeldungen

05.12.2021 Zweiter Adventssonntag Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Liebe Gemeinde, aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen hat der Generalvikar unseres Erzbistums Folgendes entschieden: Derzeit werden alle Eucharistiefeiern an Sonntagen unter 2G-Bedingungen gefeiert; das bedeutet, dass alle Mitfeiernden geimpft oder genesen sein müssen. Eine Ausnahme gilt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie für diejenigen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Eine Nachweispflicht bleibt bestehen. Ausnahmen von der 2G-Regel bilden in unserer Pfarrei Bernhard Lichtenberg die Vorabendmesse in St. Bonifatius samstags um 18.00 Uhr, die Heilige Messe am Sonntag um 9.00 Uhr in Herz Jesu, sowie die Hl. Messe sonntags um 9.30 Uhr in St. Marien Liebfrauen. Hier gilt die 3G-Regel, genesen, geimpft oder getestet. Wir empfehlen, zur schnelleren Registrierung die Corona-App herunterzuladen. Natürlich können Sie auch – wie gehabt – Ihre Daten in Papierform hinterlegen. Wir bitten freundlich um Verständnis, dass wir in der aktuellen pandemischen Lage alle Messbesuchenden kontrollieren müssen. Zeigen Sie uns einfach Ihren Impfnachweis in der Ihnen zur Verfügung stehenden Form. Wir werden sicher alle ein bisschen Geduld miteinander brauchen. Kommen Sie deshalb bitte frühzeitig (20 min. vor der Messe), damit der jeweilige Gottesdienst trotzdem pünktlich beginnen kann. Die Werktagsmessen finden unter 3G-Bedingungen statt.

Samstag, 18. Dezember 2021: STUNDE IM ADVENT

Herzliche Einladung zum Adventskonzert in der St.-Bonifatius-Kirche um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten. Die Teilnahme ist nur mit einem 2G-Nachweis möglich.

Um die Gottesdienstzeiten in St. Marien Liebfrauen etwas zu vereinheitlichen, findet ab dem Advent die Frühmesse montags erst um 09.00 Uhr und die Vesper am Samstag um 18.30 Uhr statt. Die Roratemesse am 14.12.2021 wird um 06.30 Uhr in St. Michael Kreuzberg gefeiert.

Eine Übersicht über alle Weihnachtsgottesdienste in der Pfarrei plus Anmeldeformular finden Sie unter https://www.bernhard-lichtenberg.berlin Bei Fragen wenden Sie sich gerne zu den Sprechzeiten ans Zentralbüro unter 030- 7890560.

Die Gemeinschaft Chemin Neuf bietet eine geistliche Woche Ignatianischer Exerzitien „JERICHO“ für junge Erwachsene der Pfarrei an (27.12.21- 01.01.22 im Kloster Bethanien, Schweizer Voralpen). Um die Teilnahme zu unterstützen und die Kosten zu minimieren, wird ein Kuchenverkauf organisiert, und zwar am 3. Adventssonntag nach den Messen in den verschiedenen Gemeinden.

Gemeinde Marien Liebfrauen

Für die Sonntagsgottesdienste brauchen wir in den kommenden Wochen noch Helfer*innen, die bereits ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn die Besucher*innen begrüßen und die 2G- oder 3G-Bedingungen kontrollieren. Wer dazu bereit ist, kann sich gerne über die folgende Liste als Begrüßungsdienst anmelden (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Am 2. Advent findet nach dem Gottesdienst in St. Michael der traditionelle Basar zugunsten des ambulanten Hospizdiensts „Tauwerk e.V.“ statt. Weitere Infos im Aushang.

Ebenfalls am 2. Advent findet in der ev. Thomaskirche um 18.00 Uhr ein christlich-jüdischer Gottesdienst mit Advents- und Chanukka-Liedern statt.

In St. Marien Liebfrauen steht wieder eine große Putzaktion an. Alle sind herzlich eingeladen, am Samstag, 11.12. ab 10.00 Uhr dabei mitzuhelfen. Motto: Viele Hände, schnelles Ende.

Wer außerdem bereit ist, in den kommenden Wochen bei der Weihnachtsvorbereitung in den Kirchen mitzuhelfen (Weihnachtsbäume, Krippen schmücken etc.), möge sich bitte melden.

Der Seniorenkreis von St. Marien Liebfrauen trifft sich am Dienstag, 14.12. um 14.00 Uhr in der Kirche zu einer Adventsandacht. Das gemeinsame Kaffeetrinken danach muss leider entfallen.

Bitte beachten Sie die neue Gottesdienstordnung, die am Eingang ausliegt.

Regelmäßige Angebote im Advent

Auch am kommenden Dienstag feiern wir um 06.30 Uhr eine Rorate-Messe bei Kerzenschein, in St. Marien Liebfrauen. Die letzte Roratemesse findet dann am 14.12. in St. Michael statt.

Freitags um 16.30 Uhr laden wir gemeinsam mit der Tabor-Gemeinde zum ökumenischen Adventsliedersingen vor und in die Taborkirche ein. In adventlicher Atmosphäre sind unsere Kirchen zu folgenden Zeiten geöffnet:

 St. Michael: Montag, 15.30-16.30 Uhr

 St. Marien Liebfrauen: Sonntag, 18.30-19.00 Uhr mit adventlicher Orgelmusik


Liebe Interessierte,
irgendwie ist es in der Kirche wie in der großen weiten Welt. Im Augenblick
ändert sich ständig irgendetwas. Was gestern noch festgeschrieben war, kann
morgen schon ganz anders sein. Ganz besonders, was die Corona-Regeln angeht.
Gestern jedenfalls kam aus dem Erzbischöflichen Ordinariat eine neue
Verordnung bezüglich der Corona-Regelungen in den Gottesdiensten. Folgendes
kann man darin lesen:
„Werktagsgottesdienste können wegen der geringeren Anzahl der Mitfeiernden
unter 3G-Bedingung gefeiert werden. Die Erfüllung der 3G-Bedingungen kann in
Berlin und Brandenburg auf Vertrauensbasis erfolgen, jedoch jederzeit
überprüft werden. (…)“
Das heißt im Klartext: Bitte kommen Sie nur in die Werktagsgottesdienste,
wenn Sie geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind und zeigen Sie
diesen Nachweis auf Verlangen vor.
Für die Sonntage bleibt, dass wir vor den Gottesdiensten die Nachweise für
3G (St. Marien Liebfrauen) bzw. für 2G (St. Michael Kreuzberg) kontrollieren
müssen. Es ist uns wichtig, dass sich niemand vom Gottesdienst
ausgeschlossen fühlt sondern jede*r an einem unserer Gottesdienst-Orte die
Messe mitfeiern kann. Daher sind alle, die nicht an der Messe in St. Michael
unter 2G-Bedingungen teilnehmen können, besonders herzlich nach St. Marien
Liebfrauen zur Sonntagsmesse eingeladen. Gleichzeitig ist es uns ein großes
Anliegen, unser Möglichstes zu tun, den Pfleger*innen und Ärzt*innen das
Leben und Arbeiten nicht noch schwerer zu machen und kein „Hot Spot“ der
Infektionen zu werden. Daher bitten wir weiterhin darum, in der Kirche
durchgängig die Maske zu tragen und auf Veranstaltungen in den
Gemeinderäumen wie das Sonntagscafé und das gemeinsame Frühstück nach den
Rorate-Messen zu verzichten.
Auch sonst ändert sich in der Kirche einiges. Heute Abend beginnt der Advent
– wir werden ihn in St. Marien Liebfrauen um 18.30 mit einer Orgelvesper
beginnen. Alles was sonst noch besonders ist, entnehmen Sie bitte den
Vermeldungen.
Bleiben Sie behütet, passen Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen auf und
kommen Sie gut in den Advent!
Mit herzlichen Grüßen
P. Benno


 Vermeldungen 

28.11.2021 – 1. Adventssonntag 

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte 

Am heutigen 1. Advent sammeln wir für die Seniorenarbeit in der Pfarrei. 

Liebe Gemeinde, ab dem 27.11.2021 werden im Erzbistum Berlin die meisten Eucharistiefeiern an Sonntagen unter 2G-Bedingungen gefeiert. Alle Informationen zur Nachweispflicht sowie die Termine für die Messen unter 3G-Bedingungen finden Sie in den Aushängen und auf der Homepage: www.bernhard-lichtenberg.berlin 

An dieser Stelle bitten wir Sie noch einmal um frühzeitiges Erscheinen (20 Min. vor der Messe), damit der jeweilige Gottesdienst trotzdem pünktlich beginnen kann. 

Rorate-Messen in der kommenden Woche: 

Kirche St. Marien Liebfrauen 

 Dienstag, 30.11.2021 um 06:30 Uhr 

Kirche St. Bonifatius 

 Donnerstag, 02.12.2021 um 19:30 Uhr 

St. Johannes-Basilika 

 Mittwoch, 01.12.2021 um 06:00 Uhr (Rorate-Wortgottesdienst) 

Kirche Herz Jesu 

 Mittwoch, 01.12.2021 um 05:00 Uhr 

 Freitag, 03.12.2021 um 17:00 Uhr (Kinderrorate) 

 Freitag, 03.12.2021 um 19:00 Uhr 

 Samstag, 04.12.2021 um 05:00 Uhr (Jugendrorate) 

Die Gemeinschaft Chemin Neuf bietet ab sofort jeden Adventssonntag einen biblischen Impuls an, mit dem Sie die Adventszeit zu Hause gestalten können. Es gibt jeweils Anregungen für eine stille Zeit allein, für eine Zeit zu zweit als Paar oder für eine Familienzeit. Die Impulse im Advent findet Sie auf der Website der Gemeinschaft Chemin Neuf: www.chemin-neuf.de/impulse-im-advent/ 

Online-Anmeldung / Heiliger Abend 

Ab dem 01.12.2021 startet die Online-Anmeldung für die Weihnachtsgottesdienste und -feiern am Heiligen Abend. Bitte melden Sie sich auf unserer Homepage an: 

14:30 Uhr Weihnachtsspiel in St. Bonifatius (Pfarrgarten) 

15:30 Uhr Krippenspiel in der Herz-Jesu-Kirche 

21:00 Uhr Christmette in der Kirche St.-Michael-Mitte 

22:00 Uhr Christmette in der St.-Bonifatius-Kirche 

22:00 Uhr Christmette in St. Marien Liebfrauen 

Die Uhrzeit für die Christmesse in Herz Jesu wird auf der Homepage veröffentlicht. Ihre Anmeldungen nimmt auch das Pfarreibüro entgegen. Telefon 030 7890560. 

Adventskonzerte in der Pfarrei 

Am Samstag, den 11.12.2021 laden wir Sie herzlich um 19.00 Uhr in die Kirche Herz Jesu zum Adventskonzert ein. Der Herz-Jesu-Chor singt zusammen mit dem symphonischen Kammerorchester Berlin. Es gilt 2G plus (bitte zusätzlich einen negativen Schnelltest von offizieller Stelle vorzeigen). 

Am Samstag, den 18.12.2021 ist um 19.00 Uhr wieder die „Stunde im Advent“ in der Kirche St. Bonifatius geplant. Bitte vormerken. 

Gemeinde Marien Liebfrauen 

Für die Sonntagsgottesdienste brauchen wir in den kommenden Wochen noch Helfer*innen, die bereits ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn die Besucher*innen begrüßen und die 2G- oder 3G-Bedingungen kontrollieren. Wer dazu bereit ist, kann sich gerne über die folgende Liste als Begrüßungsdienst anmelden (Link zum Eintragen): 

https://kurzelinks.de/begruessungsdienst 

Die neuen Anweisungen des Generalvikars erlauben es, die Werktags-gottesdienste unter 3G-Bedingungen zu feiern. Das heißt, bitte kommen Sie nur dann in den Gottesdienst, wenn Sie geimpft oder genesen sind, bzw. wenn Sie ein weniger als 24 Stunden altes negatives Attest haben und zeigen Sie den Nachweis auf Verlangen vor. 

Besondere Angebote im Advent (s. Gottesdienstzeiten) 

Wie in vergangenen Jahren feiern wir im Advent dienstags morgen um 06.30 Uhr eine Rorate-Messe bei Kerzenschein, am 30.11. und 07.12. in St. Marien Liebfrauen, am 14.12. in St. Michael. Das gemeinsame Frühstück muss leider ausfallen. Am 21.12. findet keine Roratemesse statt. 

Freitags um 16.30 Uhr laden wir gemeinsam mit der Tabor-Gemeinde zum ökumenischen Adventsliedersingen vor und in die Taborkirche ein. 

Wer vor dem Beginn in die Arbeitswoche nochmal etwas innehalten möchte, kann sonntags zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr in die Offene Kirche St. Marien Liebfrauen kommen und bei adventlicher Musik zur Ruhe kommen. 

Am 2. Advent findet nach dem Gottesdienst in St. Michael der traditionelle Basar zugunsten des ambulanten Hospizdiensts „Tauwerk e.V.“ statt. Weitere Infos im Aushang. 

Die Messe am Montag findet ab sofort immer um 09.00 Uhr statt. 

Gottesdienstzeiten für die Erste Adventswoche 

So 09:30 SML Hl. Messe 3G (Sonntagscafé fällt leider aus) 11:00 SAM Familienmesse mit Adventskranzsegnung 2G (Gerne den eigenen Adventskranz mitbringen!) 18:30-19:00 SML Offene Kirche mit adventlicher Musik 

Mo 09:00 SML Hl. Messe 3G 15:30-16:30 SAM Offene Kirche 18:00 SML Rosenkranz 3G (ethos Maria) 18:30 SAM Bibelteilen 3G 

Di 06:30 SML Roratemesse 3G (Frühstück fällt leider aus) 

Mi 12:00 Thomas Orgelandacht 18:30 SML Hl. Messe mit Lobpreis 3G 

Do 18:30 SAM Abendgottesdienst mit Anbetung 3G 

Fr 12:00 Jacobi Friedensgebet 16:30 Tabor Ökumenisches Adventsliedersingen 18:00 SML Rosenkranz (ethos Maria) 18:30 SML Hl. Messe 3G 

Sa 09:00 SML Hl. Messe 3G 18:30 SML Erste Sonntagsvesper 3G 

So 09:30 SML Hl. Messe 3G 11:00 SAM Hl. Messe 2G 18:30-19:00 SML Offene Kirche mit adventlicher Musik 


Vermeldungen 21.11.2021 – Hochfest Christkönig

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Am heutigen Diaspora-Sonntag sammeln wir für das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken.

Liebe Gemeinde, aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen hat der Generalvikar unseres Erzbistums Folgendes entschieden: Ab nächsten Samstag, dem 27.11., werden alle Eucharistiefeiern an Sonn- und Wochentagen unter 2G-Bedingungen gefeiert; das bedeutet, dass alle Mitfeiernden geimpft oder genesen sein müssen. Eine Ausnahme gilt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie für diejenigen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Eine Nachweispflicht bleibt bestehen.

Ausnahmen von der 2G-Regel bilden in unserer Pfarrei Bernhard Lichtenberg die Vorabendmesse in St. Bonifatius samstags um 18.00 Uhr, die Heilige Messe am Sonntag um 9.00 Uhr in Herz Jesu, sowie die Hl. Messe sonntags um 9.30 Uhr in St. Marien Liebfrauen. Hier gilt die 3G-Regel, genesen, geimpft oder getestet. Wir empfehlen, zur schnelleren Registrierung die Corona-App herunterzuladen. Natürlich können Sie auch – wie gehabt – Ihre Daten in Papierform hinterlegen. Wir bitten freundlich um Verständnis, dass wir in der aktuellen pandemischen Lage alle Messbesuchenden kontrollieren müssen. Zeigen Sie uns einfach Ihren Impfnachweis in der Ihnen zur Verfügung stehenden Form. Wir werden sicher alle ein bisschen Geduld miteinander brauchen. Kommen Sie deshalb bitte frühzeitig (20 min. vor der Messe), damit der jeweilige Gottesdienst trotzdem pünktlich beginnen kann.

Der Pfarreirat der Pfarrei Bernhard Lichtenberg trifft sich am Dienstag, 23.11.2021 um 19.30 Uhr in St. Michael-Mitte.

Die Gemeinschaft Chemin Neuf bietet im Kloster Lankwitz vom 03.-05.12.2021 Kurz-Exerzitien an. Mehr Information darüber auf der Homepage der Pfarrei oder über die Gemeinschaft Chemin Neuf (in Herz Jesu: Tel 44 38 94 26 / in Lankwitz: Tel 76 68 32 00)

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen zu unserer Jugendmesse in St. Bonifatius am 1. Advent, 28.11. um 12.00 Uhr!

Gemeinde Marien Liebfrauen

In den kommenden Wochen brauchen wir auch für die Werktagsgottesdienste noch Helfer*innen, die bereits ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn die Besucher*innen begrüßen und die Impf- oder Genesenen-Nachweise kontrollieren. Wer dazu bereit wäre, kann sich bitte bei Bernhard Kreß oder P. Benno melden. Für die Sonntags-Gottesdienste kann man sich weiterhin über die folgende Liste als Begrüßungsdienst melden (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Da in den Werktagen nur vor dem Gottesdienst ein Begrüßungsdienst und nicht währenddessen möglich ist, bitten wir Sie rechtzeitig (mindestens 10 Min. vorher) zu kommen. Während der Gottesdienste ist in den nächsten Wochen voraussichtlich kein Einlass möglich.

In dieser Woche findet am Donnerstag, 25.11. um 18.00 Uhr in St. Michael der Ökumenische Gottesdienst zum Aktionstag gegen Gewalt an Frauen statt. Frauen aus christlichen Verbänden und Einrichtungen in Berlin gestalten einen Gottesdienst, der geistlichen Missbrauch und sexualisierte Gewalt in den Kirchen zum Thema hat. Herzliche Einladung hierzu auch an unsere Gemeinde.

Aufgrund der aktuell geltenden Regeln für Chöre und der Sorge um die Entwicklung der Corona-Zahlen haben wir uns entschieden, den geplanten Projektchor für Weihnachten noch vor Probenbeginn wieder abzusagen. Wir freuen uns aber darauf, dies sobald wie möglich im kommenden Jahr nachzuholen.

Besondere Angebote im Advent

Wie in vergangenen Jahren feiern wir im Advent jeden Dienstag morgen um 06.30 Uhr eine Rorate-Messe bei Kerzenschein, in der ersten Woche in St. Marien Liebfrauen. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Frühstück.

Freitags um 16.00 Uhr laden wir gemeinsam mit der Tabor-Gemeinde zum ökumenischen Adventsliedersingen vor und in die Taborkirche ein.

Wer vor dem Beginn in die Arbeitswoche nochmal etwas innehalten möchte, kann sonntags zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr in die Offene Kirche St. Marien Liebfrauen kommen und bei adventlicher Musik zur Ruhe kommen.

Am 2. Advent findet nach dem Gottesdienst in St. Michael der traditionelle Basar zugunsten des ambulanten Hospizdiensts „Tauwerk e.V.“ statt. Weitere Infos im Aushang.

Veränderung der Gottesdienstzeiten Ab dem 1. Advent möchten wir beginnen, unsere Gottesdienstzeiten etwas zu vereinheitlichen. Daher wird ab dem 27.11. die Vesper am Samstag um 18:30 Uhr gefeiert – in dieser Woche als Orgelvesper mit adventlicher Orgelmusik. Die Montagsmesse wird ab dem 29.11. erst um 09.00 Uhr beginnen.


Liebe Interessierten,

sehr bewegt hat mich am vergangenen Sonntag das Gedenken an die Verstorbenen in den Sonntagsgottesdiensten. Viele Namen wurden verlesen, die niemandem (oder kaum jemandem) bekannt waren, manche Namen haben viele Erinnerungen in uns wach gerufen. Das Anzünden der Kerzen (s. Foto unten) hat erfahrbar werden lassen, dass trotz aller Trauer die Hoffnung auf das verheißene Leben Licht in unsere Dunkelheiten bringen kann.

Der November geht nun aber mit großen Schritten auf die Adventszeit zu und ich freue mich auch da schon auf das einbrechende Licht und die besinnliche Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Für diese Zeit sind Rorate-Messen, gemeinsames Adventslieder-Singen und andere adventliche Impulse geplant. Besonders das gemeinsame Bibelteilen montags um 18.30 Uhr in St. Michael kann dabei helfen, sich auch innerlich vorzubereiten auf die Geburt Jesu Christi. Weiteres zu Terminen und Angeboten in der Adventszeit folgt in den nächsten Wochen.

Jetzt an diesem Sonntag sind zum ersten Mal auch unsere Erstkommunionkinder im Familiengottesdienst um 09.30 Uhr in St. Marien Liebfrauen in Aktion, die vor wenigen Wochen die gemeinsame Vorbereitungszeit begonnen haben. In St. Michael werden wir sie dann am Ersten Advent begrüßen können.

Einen gesegneten Sonntag wünscht

Ihr und Euer Pater Benno

Vermeldungen 14.11.2021 – 33. Sonntag im Jahreskreis
Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte
Heute sammeln wir die Caritas-Kollekte für die Obdachlosenhilfe.
Hinweis von Pfarrer Cornelius:
Liebe Gemeinde, aufgrund der wieder steigenden Inzidenzzahlen weisen wir hiermit noch einmal auf unsere Corona Sicherheitsmaßnahmen hin. In allen Gottesdiensten muss der Abstand zwischen den Gläubigen 1,5 Meter betragen (außer bei gemeinsamen Haushalten). Zusätzlich gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes während der gesamten Feier. Im Sinne der Gemeinschaft bitten wir Sie, die 3-G-Regel in eigener Verantwortung umzusetzen. Dies bedeutet, besuchen Sie bitte nur den Gottesdienst, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind.
Herzliche Einladung zum Bibel-Bewegt-Online-Abend mit Dr. Marlen Bunzel am Montag, den 15.11.2021 um 19.30 Uhr. Thema: Der Kampf am Jabbok im Kontext der Jakobserzählung (Gen 32,23-33) Anmeldung: paula.vonloe@bernhard-lichtenberg.berlin
Die Gemeinschaft Chemin Neuf bietet im Kloster Lankwitz vom 3.-5. Dezember Kurz-Exerzitien an. In diesen ignatianischen Exerzitien erleben die Teilnehmer 3 Tage in Stille mit Impulsen, persönlichen Gebetszeiten und einer geistlichen Begleitung. Mehr Information darüber auf der Homepage der Pfarrei: https://www.bernhard-lichtenberg.berlin/
Dienstag, 16.11.2021: Alle Jugendlichen, die im nächsten Jahr 15 Jahre alt werden, sind herzlich zum Start der Firmvorbereitung eingeladen. Wir laden herzlich am 16.11. um 19.00 Uhr in die Bonifatiuskirche zu einem Infotreffen mit Anmeldemöglichkeit ein.
Gemeinde Marien Liebfrauen
Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst
Heute (Sonntag, 14.11.) um 16.00 Uhr erinnern Berliner Christ*innen am St. Thomas-Friedhof in der Herrmannstr. mit einer Andacht und einem Gedenkweg der Menschen, die in der NS-Zeit auf kirchlichen Friedhöfen Zwangsarbeit leisteten.
Am Dienstag, 16.11. um 14.00 Uhr ist wieder Seniorentreff im Gemeindesaal von St. Marien Liebfrauen zusammen mit P. Benno zum Thema „Geheimnis des Glaubens, im Tod ist das Leben – Gedanken zu Allerseelen“.
Am Buß- und Bettag, Mittwoch dem 17.11. lädt die ev. Thomaskirche zu einem ökumenischen Gottesdienst um 18.00 Uhr ein.
In der Hl. Messe am Donnerstag dem 18.11. um 18.30 Uhr in St. Michael nehmen wir besonders das Anliegen der Deutschen Bischofskonferenz auf, in diesen Tagen einen „Gebetstag für die Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ zu begehen.
Im Anschluss an den Gottesdienst tagt der Gemeinderat um 19.30 Uhr im Konferenzsaal in St. Michael. Die Tagesordnung hängt aus. Gäste sind herzlich willkommen.
Die Sternsinger*innen treffen sich zu einer ersten Bastelaktion mit Elisabeth Mitter am Samstag, 20.11. um 10.00 Uhr im Rittersaal in St. Marien Liebfrauen. Wer hier noch mitmachen möchte (ab der 3./4. Klasse) ist herzlich willkommen und möge sich bitte bei Elisabeth oder P. Benno melden.
Am kommenden Sonntag, 21.11. werden nach der Hl. Messe in St. Michael wieder fair gehandelte und andere gute Dinge – besonders zur Adventszeit – verkauft.
Zum Vormerken: Für Weihnachten möchten wir gerne wieder einen kleinen Projektchor ins Leben rufen. Damit wir diesmal mehr Zeit zum Proben haben, treffen wir uns am Samstag, 27.11. um 14.30 zu einem ersten Singen in St. Marien Liebfrauen. Um besser planen zu können, wäre es schön, wenn sich interessierte Sänger*innen vorher bei P. Benno oder Elisabeth Mitter melden könnten.
——
Liebe Interessierten,

für mich war es die erste Gräbersegnung am vergangenen Dienstag. Es war schön, über diesen gut gestalteten Friedhof zu gehen, an verschiedenen Stationen für die Verstorbenen zu beten und all das nicht alleine sondern mit einigen Musikern, Helfer*innen, Lektor*innen und Beter*innen. Vielen Dank allen, die daran teilgenommen haben und die sich um die Gräber ihrer lieben Verstorbenen kümmern. Am Sonntag sind wir nochmal unterwegs – bei hoffentlich wieder trockenem Wetter, diesmal auf dem Neuen St. Michaels Friedhof in der Gottlieb-Dunkel-Straße 29.

Sehr schön war es auch, am Freitag in der Taborkirche an den Verstorbenen zu denken, dessen Namen unsere Pfarrei trägt. In der Morgenandacht haben wir Bernhard Lichtenberg vorgestellt und miteinander gebetet, „lass auch uns stets nach deinem Willen fragen und dem Anruf unseres Gewissens folgen“, wie es im Tagesgebet heißt. Ihn feiern wir auch am Sonntag in allen Heiligen Messen in unserer Pfarrei.

Am kommenden Donnerstag erinnert die Kirche (und die Welt) an den Heiligen Martin. Auch wenn Martinsspiel oder -Umzug in diesem Jahr noch einmal ausfallen müssen, laden wir herzlich zur Wort-Gottes-Feier um 18.30 Uhr nach St. Michael ein, um dort – gedanklich – dem Soldaten, Mönch und Bischof zu begegnen und ihn zu feiern.

Ein entspanntes und gesegnetes Wochenende!

Ihr und Euer Pater Benno


Vermeldungen 04.11.2021 – Patronatsfest Sel. Bernhard Lichtenberg

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Heute sammeln wir für die Bedürftigen unserer Pfarrei.

Hinweis: Liebe Gemeinde, aufgrund der wieder steigenden Inzidenzzahlen weisen wir hiermit noch einmal auf unsere Corona Sicherheitsmaßnahmen hin. In allen Gottesdiensten muss der Abstand zwischen den Gläubigen 1,5 Meter betragen (außer bei gemeinsamen Haushalten). Zusätzlich gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes während der gesamten Feier. Im Sinne der Gemeinschaft bitten wir Sie, die 3-G-Regel in eigener Verantwortung umzusetzen. Dies bedeutet, besuchen Sie bitte nur den Gottesdienst, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind.

In der Kapelle des St. Joseph-Krankenhauses (Bäumerplan 24, 12101 Berlin) findet am Mittwoch, 10.11.2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr ein Vortrag und Austausch mit dem ehem. Leiter der Bahnhofsmission, Dieter Puhl, statt: „Draußen vor der Tür – Obdachlos in Berlin“

Ausblick: Herzliche Einladung zum Bibel-Bewegt-Online-Abend mit Dr. Marlen Bunzel am Montag, den 15.11.2021 um 19.30 Uhr. Thema: Der Kampf am Jabbok im Kontext der Jakobserzählung (Gen 32,23-33) Anmeldung bis 12.11.2021: paula.vonloe@bernhard-lichtenberg.berlin

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Im Rahmen der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade (07-17.11.) lädt die Kreuzberger Ökumene zu verschiedenen Gottesdiensten ein. Besonders möchten wir auf das Politische Nachtgebet zum Thema „Kirchenasyl“ am Montag, 08.11. um 20:00 Uhr in St. Michael (Kreuzberg) und auf den Ökumenischen Gottesdienst am Freitag, 12.11. um 19:30 in der Evangelischen Marthakirche hinweisen. Weitere Veranstaltungen und Informationen entnehmen Sie bitte den Aushängen.

Die Hl. Messe am Freitag, 12.11.2021 feiern wir bereits um 18.00 Uhr in St. Marien Liebfrauen zusammen mit dem Diözesanrat des Erzbistums Berlin.

Die Sonntagsmesse am 14.11. um 09.30 in St. Marien Liebfrauen feiern wir als Familienmesse zusammen mit unseren Erstkommunionkindern.


Liebe Interessierten,

wir treten in den November ein, den Monat, der uns auch immer wieder mit der Endlichkeit unseres Lebens konfrontiert. Kälte und Dunkelheit, Gräbersegnung und Totengedenken kommen in diesem Monat zusammen. Aber auch die strahlenden Farben des Herbstes und dann am Ende die beginnende Behaglichkeit der Adventszeit.

Lassen wir diesen Monat mit all seiner Vielfalt auf uns zukommen und bleiben wir gespannt für die Begegnungen und Möglichkeiten, die er bietet. Die Vermeldungen und die Plakate (1), (2), (3) sind nur ein kleiner Ausschnitt dessen.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr und Euer P. Benno


Vermeldungen 31.10.2021 – 31. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Heute sammeln wir die Herbstkollekte für die katholischen Schulen. An diesem Sonntag startet das neue Format vom Sonntagabendgottesdienst um 18.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche: Comin‘ home, Worship-Messe für junge Erwachsene. Danach geht es weiter mit einem „get together“ im Dietrich-Bonhoeffer-Raum. Herzliche Einladung.

Herzliche Einladung am Samstag, 06.11.2021 zur Uraufführung der „Symphonie sacrée in memoriam Bernhard“ mit dem Max Reger Chor und dem Sinfonischen Kammerorchester Berlin unter Leitung von Kirchenmusiker Thorsten Putscher um 19.00 Uhr in der Herz Jesu Kirche. Eintritt: 18 € / ermäßigt 10 €. Es gelten die 3G-Regeln.

Ausblick: In der Kapelle des St. Joseph-Krankenhauses (Bäumerplan 24, 12101 Berlin) findet am Mittwoch, den 10.11.2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr ein Vortrag und Austausch mit dem ehem. Leiter der Bahnhofsmission, Dieter Puhl, statt: „Draußen vor der Tür – Obdachlos in Berlin“. Nähere Infos finden Sie auf dem Plakat im Aushang.

Gemeinde Marien Liebfrauen

In Zukunft können Sie sich bei den Gottesdiensten in St. Marien Liebfrauen auch über die Corona-Warn-App oder die Luca-App anmelden, wenn Sie sich nicht in die Listen eintragen wollen. Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Allerheiligen und Allerseelen feiern wir für unsere Gemeinde zu den gewohnten Gottesdienstzeiten der Woche (Montag, 01.11. 08:30, Dienstag, 02.11. 09:00). Das Totengedenken unserer Gemeinde ist am Sonntag, dem 07.11. Gerne gedenken wir an diesem Tag auch Ihrer verstorbenen Angehörigen. Bitte geben Sie die Namen ihrer Verstorbenen zeitig bei Pater Benno ab – oder schicken sie an benno.rehlaender@erzbistumberlin.de.

Die Gräbersegnungen mit anschließendem Requiem sind am 02.11. auf dem Alten St. Michael-Friedhof, am 07.11. auf dem Neuen St. Michael-Friedhof jeweils um 15:00 Uhr Am Montag, den 08.11. findet um 20:00 Uhr in St. Michael das nächste Politische Nachtgebet zum Thema „Kirchenasyl“ statt.


Liebe Interessierten,

„Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun (Gal 6,9)“ ist das Motto des Weltmissionssonntags, den wir an diesem Wochenende begehen. Unsere Kollekte wird kirchlichen Projekten in den ärmsten Gegenden der Welt zugute kommen und die Arbeit des Päpstlichen Missionswerkes unterstützen.

Mission geschieht aber nicht nur an den „Enden der Erde“, da wo wir gerade nicht sind. Es ist auch unsere Aufgabe, missionarisch Kirche zu sein. Durch unseren Umgang miteinander und den Menschen, zu denen wir gesandt sind. Auf der Homepage missio-hilft.de findet sich dazu der schöne Text Mission heißt, den ich Ihnen und Euch für dieses Wochenende mitgeben möchte.

Für die kommende Woche möchte ich ganz besonders nochmal zum Politischen Nachtgebet am Montag Abend (20.00 Uhr) nach St. Michael Kreuzberg einladen und darauf hinweisen, dass unser Frauenpredigt-Projekt dort auch an diesem und dem nächsten Sonntag jeweils um 11.00 Uhr stattfindet.

Der Reformationstag, der in diesem Jahr ein Sonntag ist, wird in unserem Gemeindegebiet übrigens mit wechselseitiger Ökumene begangen. Während in der Thomaskirche um 10.00 Uhr die Katholikin Rita Süssmuth die Kanzelrede halten wird, ist in St. Michael um 11.00 Uhr die evangelische Pfarrerin Dr. Gerdi Nützel zu Gast. Wir freuen uns über die guten Kontakte und das ökumenische Miteinander!

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr und Euer P. Benno


Vermeldungen 24.10.2021 30. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg BerlinMitte


Heute sammeln wir die MissioKollekte für den Weltmissionssonntag.
Herzliche Einladung zur Kirchweihvesper am Dienstag, 26.10.2021, um 18.30 Uhr in St. Michael Mitte.
Am 27.10.2021 laden wir Sie um 19.30 Uhr ein zur Glaubensinformation in
den Kreuzberger Himmel (Yorckstr. 89, 10965) zum Thema „Jesus Christus“.
Am Samstag, den 6. November um 19 Uhr laden wir Sie ein in die HerzJesu
Kirche zur Uraufführung der Symphonie sacrée in memoriam Bernhard
Lichtenberg mit dem MaxRegerChor Berlin und dem Sinfonischen
Kammerorchester Berlin unter Leitung von Thorsten Putscher. Eintritt 18 €,
ermäßigt 10 €.
Ab Sonntag, dem 31. Oktober startet das neue Format vom Sonntag
abendgottesdienst um 18 Uhr in der HerzJesuKirche: Comin‘ home,
WorshipMesse für junge Erwachsene. Danach geht es weiter mit einem
„get together“ im DietrichBonhoefferRaum. Herzliche Einladung.


Gemeinde Marien Liebfrauen


Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit
ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die
Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen):
https://kurzelinks.de/begruessungsdienst
An diesem Sonntag werden vor und nach der Hl. Messe in St. Marien Liebfrauen CaritasAbreißKalender für das Jahr 2022 zum Preis von 4,50 € verkauft.
Am Montag Abend, 25.10.2021 laden wir um 20.00 Uhr alle Interessierten zum
Politischen Nachtgebet nach St. Michael Kreuzberg ein. Jakob Frühmann,
den wir bereits aus dem letzten Politischen Nachtgebet kennen, wird uns
zusammen mit Cristina Yurena Zerr über antimilitaristische Aktionen
christlicher Aktivist*innen berichten und dabei aus ihrem Buch vorlesen: Brot
und Gesetze brechen Christlicher Antimilitarismus auf der Anklagebank.
An diesem Montag beginnt in unserer Gemeinde auch die Erstkommunion
vorbereitung. Wir wünschen den Kindern und ihren Familien eine gute Zeit
und freuen uns auf die gemeinsamen Aktionen und Gottesdienste.

Schon zum Vormerken: Bitte beachten: Am kommenden Wochenende 30./31.10. werden die Uhren um 1 Stunde zurückgestellt.
Allerheiligen und Allerseelenfeiern wir für unsere Gemeinde zu den
gewohnten Gottesdienstzeiten der Woche (Montag, 01.11. 08:30, Dienstag ,
02.11. 09:00).
Das Totengedenken unserer Gemeinde ist am Sonntag, dem 07.11. Gerne gedenken wir an diesem Tag auch Ihrer verstorbenen Angehörigen.
Bitte geben Sie die Namen ihrer Verstorbenen zeitig bei Pater Benno ab oder schicken sie an benno.rehlaender@erzbistumberlin.de. Die Gräbersegnungen sind am 02.11. auf dem Alten St. MichaelFriedhof, am 07.11. auf dem Neuen St. MichaelFriedhof jeweils um 15:00 Uhr mit anschl. Requiem.
Am Freitag, 12. Novemberwird der Diözesanrat des Erzbistums Berlin im Rahmen seiner Vollversammlung mit uns gemeinsam den Gottesdienst in St. Marien Liebfrauen feiern. Dieser findet bereits um 18.00 Uhr statt und leitet ein in deren Abendprogramm Kirche, Kiez und Kommunalpolitik.
————————————————————————————–
Liebe Interessierten,

auch wenn ich gestehen muss, dass ich am vergangenen Sonntag ziemlich durchgefroren war – trotz warmer Kleidung und der ausgeteilten roten Decken -, unser Gemeindefest habe ich als wirklich schön und vielversprechend erlebt. Ich freue mich schon darauf, wenn wir im kommenden Jahr so etwas im Sommer bei besseren Temperaturen durchführen können. Herzlichen Dank noch einmal allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Ganz besonders möchte ich hier unseren Pastoralreferenten Bernhard Kreß erwähnen, der in der Organisation des Tages die Fäden in der Hand hatte… Aber natürlich haben noch viel mehr Menschen mitgeholfen: Essen vorbereitend oder ausgebend, Kaffee ausschenkend, Orgelspielend, predigend, auf- oder abbauend, u.v.m. Danke dafür!

Für dieses Wochenende erinnere ich noch einmal an die Messe in St. Michael mit anschließendem Verkauf von Fair Trade Artikeln.

Mit herzlichen Grüßen für ein gesegnetes Wochenende!

Ihr und Euer P. Benno


Vermeldungen 17.10.2021 – 29. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Heute sammeln wir für die Sanierung und Umgestaltung der St. Hedwigs Kathedrale.

Im Rosenkranz-Monat Oktober wird unter dem Motto „Frauen verkünden das Wort“ jeden Sonntag eine andere Frau predigen in St. Michael (Kreuzberg) im Gottesdienst um 11:00 Uhr.

In der Woche vom 25.-31.10.2021 wird unsere Pastoralreferentin Theresia Härtel jeden Abend gegen 22 Uhr im RBB 88,8 den Abendsegen sprechen. Gerne sind Sie eingeladen, diesem zu lauschen. Sie freut sich über Ihre Rückmeldung dazu unter: theresia.haertel@erzbistumberlin.de.

Herzliche Einladung zum Politischen Nachtgebet am 25.10.2021 um 20.00 Uhr in St. Michael Kreuzberg unter dem Motto „Brot und Gesetze brechen“ für friedenspolitische und antimilitaristische Anliegen. Bitte beachten Sie hierzu auch dieses Plakat (PDF-Download).

Von Oktober bis Dezember sind Sie sonntags zu den Orgelabenden der St. Josephs-Kirche eingeladen. Es erwartet Sie ein gemischtes Programm mit Stücken von u.a. Bach, Liszt und Händel. Der genaue Spielplan finden Sie hier.

Am Sonntag, den 24.10.2021 feiern wir um 9.00 Uhr das 160. Kirchweihfest in St. Michael Mitte. Als Hauptzelebrant begrüßen wir Weihbischof Heinrich.

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Wir danken allen, die sich am vergangenen Sonntag für das Gemeindefest engagiert haben – mit Kuchenspenden, als Helfer*innen vor während und nach dem Fest oder einfach durch ihr fröhliches Dasein! Herzlichen Dank!

Am Dienstag, 19.10.2021 um 14.00 Uhr treffen sich die Senior*innen im Pfarrsaal. Um die inhaltliche Gestaltung kümmert sich Reinhard Herbolte. Bitte achten Sie bei dieser Veranstaltung auf die 3G-Regel.


Liebe Interessierten,

was war das für eine schöne Begrüßung nach meinem Urlaub. Eine ent-rüstete
Kirche, die in neuer Pracht erstrahlt. Sicher haben Sie den Anblick auch
schon genossen. Wenn nicht, empfehle ich Ihnen dringend mal wieder einen
Besuch – gerne zum Gemeindefest morgen am Sonntag! Das Bild gibt
den Eindruck nur ansatzweise wieder…

In der Kirche lief bei meiner Rückkehr am vergangenen Samstag gerade die
Familiennacht, die als ökumenisches Projekt sicher um die 50 Familien und
weitere Besucher in unsere Kirche führte. Nur im Licht von Kerzen und
vereinzelten Taschenlampen, konnte man einen Schatz suchen, eine Geschichte
über (bunte) Raben hören und sehen, am Lagerfeuer sitzen, Crêpes essen,
Weihrauch aufsteigen lassen, Papierblumen im Taufbecken schwimmen lassen und
– im wahrsten Sinne der Höhepunkt – auf den Kirchturm steigen. Den
Helfer*innen aus St. Marien Liebfrauen, St. Michael und der Taborkirche
unter der Leitung von Bernhard Kreß ein herzliches Dankeschön für diesen
wunderschönen Kirchen-Entdecker-Abend!

Während sich die Schüler*innen sicher darüber freuen, dass jetzt (endlich)
die Ferien begonnen haben, freuen wir uns allerdings erstmal auf das
Gemeindefest. Morgen findet der Gottesdienst in St. Marien Liebfrauen um
11.15 Uhr statt (KEINE Messe um 09.30 in SML und um 11.00 in SAM),
anschließend gibt es einen Imbiss und die Möglichkeit zur Begegnung bei
Kaffee und Kuchen. Auch für die Kinder (oder Kindgebliebenen) wird einiges
geboten. Um 15.00 Uhr schließen wir dann den Tag mit einer Orgelandacht mit
Organist Ralph Schramm und Pfarrer Oliver Cornelius ab. Wer noch mithelfen
möchte, kann sich am Sonntag dann gerne bei Bernhard Kreß melden, dem wir
dann ab Montag einen schönen und erholsamen Urlaub für die nächsten zwei
Wochen wünschen.

Jetzt also: ein gesegnetes Wochenende, ein schönes Gemeindefest und einen
wunderbaren Ferienbeginn wünscht Ihnen und Euch

P. Benno

P.S. So ganz nebenbei möchte ich nochmal auf die Angebote in St. Michael
hinweisen, die anscheinend ein wenig in Vergessenheit geraten sind: Jeden
Montag Abend gibt es die Möglichkeit, im Bibel Teilen das kommende
Sonntagsevangelium auf sich wirken zu lassen. Und jeden Donnerstag findet in
kleiner und individueller Runde ein Gottesdienst (manchmal als
Eucharistiefeier, manchmal als Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausteilung)
statt. Der Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Ich formuliere vorsichtig: Es
sind noch Plätze frei…


Vermeldungen 10.10.2021 – 28. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Heute sammeln wir für die Kirchenmusik in unserer Pfarrei.

Im Rosenkranz-Monat Oktober, der den Blick besonders auf Maria als Frau lenkt, soll die weibliche Seite der Kirche die Sonntagsgottesdienste in St. Michael prägen. Dort wird unter dem Motto „Frauen verkünden das Wort“ jeden Sonntag eine andere Frau predigen. Am 3., 17. 24. und 31. Oktober 2021 verkünden in St. Michael-Kreuzberg Frauen die frohe Botschaft im Gottesdienst um 11:00 Uhr.

Jeweils am 11.-17. Oktober 2021 sowie am 25.- 31. Oktober 2021 wird unsere Pastoralreferentin Theresia Härtel jeden Abend gegen 22 Uhr im RBB 88,8 den Abendsegen sprechen. Gerne sind Sie eingeladen, diesem zu lauschen. Theresia Härtel freut sich unter theresia.haertel@erzbistumberlin.de über Ihre Rückmeldung.

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Herzlich danken wir allen, die am vergangenen Samstag bei der Familiennacht im ökumenischen Team mitgearbeitet haben und die Kirchen-Entdecker-Tour abwechslungsreich und ansprechend gestaltet haben. Ebenso schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Gemeindefestes beitragen. Wir freuen uns auch, wenn auch nach der Andacht Helfer*innen zum Aufräumen da bleiben.

Am Freitag um 12.00 Uhr findet in St. Jacobi wieder ein ökumenisches Friedensgebet statt – diesmal unter der Leitung von Reinhard Herbolte.

Am kommenden Sonntag werden in St. Michael nach dem Gottesdienst Fair Trade Artikel zum Verkauf angeboten.

In den kommenden zwei Wochen ist Pastoralreferent Bernhard Kreß im Urlaub. Mit Ihren Anliegen können Sie sich gerne in dieser Zeit an P. Benno wenden.


Liebe Gemeinde,

wer in den letzten zwei oder drei Tagen die Kirche St. Marien Liebfrauen besucht hat, wird über den neuen Anblick überrascht und erstaunt gewesen sein. Mir ging es zumindest so, als ich letzten Mittwoch einen Großteil der Außenfassade und die Kirche in neuem Glanz sehen konnte.

Die Gerüstbauer haben in den letzten Tagen sehr zügig gearbeitet und nun muss noch der Platz auf dem Kirchhof frei geräumt werden.

Wir laden herzlich zum Gemeindefest am Sonntag 10. Oktober ein und freuen uns, dass wir nach vielen Jahren Renovierungsarbeit die Kirche in ihrem neuen Glanz wieder sehen können. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, den vielen Handwerkern, insbesondere den Steinmetzen und auch allen Verantwortlichen des Kirchenvorstands. Für dieses Fest benötigen wir noch zahlreiche Helferinnen und Helfer. Bitte tragen Sie sich in die ausliegenden Listen in der Kirche ein (im Anhang eine Liste zur Info, in der Sie ersehen, zu welchen Zeiten wie viele Helfer benötigt werden). Sie können mir auch eine kurze Nachricht per Email schicken oder mich direkt ansprechen, falls Sie helfen können.

Eine weitere Gelegenheit die Kirche zu entdecken gibt es bereits morgen, bei der „Kirchenentdecker-Tour“ für Familien  – Samstag  2. Oktober zwischen 19:00 und 22:30! Sie können gern noch kommen!

Ich denke, wir dürfen uns über Vieles in diesen Tagen und Zeiten freuen – das Erntedankfest erinnert uns daran, dass nicht alles „machbar“ ist und dass wir Gott und den Menschen  dankbar sein dürfen über Vieles, was wir in unserem Leben erfahren. So freue ich mich auf die Begegnungen mit Ihnen, spätestens beim Gemeindefest und grüße Sie herzlich, auch im Namen von P. Benno, der nach seinem Urlaub ab Sonntag wieder in der Gemeinde sein wird.

Bernhard Kreß (Pastoralreferent)


Vermeldungen:    3. 10.2021 – Erntedanksonntag

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Die diesjährige Erntedank-Kollekte sammeln wir für die Suppenküche und das Mittwochs-Cafe in St. Marien Liebfrauen.

Frauenpredigten in St. Michael-Kreuzberg Am 3., 17. 24. und 31. Oktober 2021 verkünden in St. Michael-Kreuzberg Frauen die frohe Botschaft im Gottesdienst um 11:00 Uhr.  Im Rosenkranz-Monat Oktober, der den Blick besonders auf Maria als Frau lenkt, soll die weibliche Seite der Kirche die Sonntagsgottesdienste in St. Michael prägen. Dort wird unter dem Motto „Frauen verkünden das Wort“ jeden Sonntag eine andere Frau predigen.

Chorkonzert in Herz Jesu: Am Sonntag, den 10.10.2021 singt in der Kirche Herz Jesu um 20.00 Uhr unter Leitung von Kirchenmusiker Thorsten Putscher der Madrigalchor Kreuzberg. Gemeinsam mit einem Solistenquartett des Rundfunkchores Berlin Rossinis Petite Messe solennelle. Der Eintritt beträgt 12 €, ermäßigt 8 € und für Berlinpassinhaber 3 €. Es gelten die 3G-Regelungen. Herzliche Einladung.

 Rosenkranz-Andachten im Oktober:

  • Bonifatius-Kirche: immer dienstags um 16.30 Uhr
  • Kirche Herz Jesu: immer freitags um 18.00 Uhr mit Orgelmusik.

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmert  (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

Mittwoch 6. Oktober um 19:30 Uhr Gemeinderat in St. Marien Liebfrauen; Gäste sind herzlich willkommen

Donnerstag  7. Oktober um 9:00 Uhr Gottesdienst anlässlich der Gründung der Schwestern Mutter Theresas; anschl. Anbetung bis 11:30 Uhr

Wie bereits vermeldet,  findet am 10. Oktober unser Gemeindefest in St. Marien Liebfrauen statt; 11:15 Uhr Gottesdienst; anschließend Fest auf dem Kirchhof; wir benötigen noch viele Helferinnen und Helfer für die Vorbereitung und Durchführung des Festes; Helferlisten liegen aus, ebenso sind Kuchenspenden erwünscht; Listen liegen ebenfalls aus; eine Eintragung ist auch telefonisch oder per Email an Bernhard Kreß möglich.

Vermeldungen

26.09.2021 – 26. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Heute sammeln wir für die Gremienarbeit in unserer Pfarrei.

Heute sind die Wahlen für den Bundestag und das Abgeordneten-Haus von Berlin. Wir ermutigen Sie an dieser Stelle, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Sonntag, 03.10.2021

Herzliche Einladung zu den Erntedankfeiern in St. Bonifatius um 10.30 Uhr und 12.00 Uhr in der Kirche, wo wir ab sofort auch für den Erntedank-Altar sammeln.

In Herz Jesu feiern wir ein Erntedankfest – von der Kita gestaltet – um 10.30 Uhr auf dem Teutoburger Platz, danach Einladung zum Gemeindecafé.

Erinnerung: Wir bitten alle Gruppen in der Pfarrei, für das Jahr 2022 geplante Veranstaltungen, große und kleinere Projekte und Anschaffungen mit Kostenpauschale für die Erstellung des Haushaltsplanes bis Ende dieses Monats beim Kirchenvorstand anzumelden.

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmert  (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst 

Zwei weitere Hinweise, die bereits angekündigt wurden:

Am Samstag, dem 2.10.2021 findet in der Kirche St. Marien Liebfrauen die „Kirchenentdecker-Tour“ von 19:00 – 22:30 Uhr im Rahmen der 11. Berliner Familiennacht statt.

Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren mit ihren Eltern. Die Familien dürfen den Kirchturm und die Kirche erkunden und den verborgenen Schatz suchen. Anmeldung sind erbeten bei Bernhard Kreß (nähere Hinweise auf den ausgelegten Flyern).

Erinnern möchten wir auch noch einmal an das Gemeindefest am 10. Oktober mit Gottesdienst um 11:15 Uhr in St. Marien Liebfrauen und anschl. Fest. Um dieses Fest zu feiern, benötigen wir Helfer beim Vorbereiten (Samstag 14:00 – 16:00) und Sonntag vor dem Gottesdienst, während des Festes und beim Aufräumen. Helferlisten liegen aus. Des Weiteren werden Kuchenspenden erbeten, für die wir sehr dankbar wären. Bitte tragen Sie sich dafür ebenfalls in die ausgelegten Listen ein (oder persönliche Rückmeldung bzw. Email an Bernhard Kreß oder eine Person des Vorbereitungsteams).

Im Rahmen der interkulturellen interreligiösen Begegnungstage „Was glauben die Nachbar*innen?“ wird noch einmal herzlich eingeladen zu den beiden Erzählcafés jeweils um 19:00 Uhr:

  • Montag, 27. September um in der Pilgerkirche St. Jacobi, Oranienstr. 133, 10969 zum Thema „Faszination Pilgern
  • Mittwoch, 29. September im Nachbarschaftshaus Urbanstraße, Urbanstr. 21, 10961 zum Thema „Klänge und Töne des Glaubens“ in den verschiedenen Religionen.
  • Ausführliche Infos finden Sie in den ausliegenden Programmheftchen

————————————————————————————————–

19.09.2021 – 25. Sonntag im Jahreskreis

Kath. Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte 

Heute sammeln wir für die Gremienarbeit in unserer Pfarrei.

Montag, 20.09.2021

Einladung zum Bibel-bewegt-Präsenztreffen Montag 20.09.2021 um 19.30 Uhr in St. Michael, Waldemarstraße. Reinhard Herbolte wird über die Wurzeln des Bibelteilens und seinen Kontakt zu den Begründern berichten; auch wird das Evangelium des kommenden Sonntags betrachtet. Anmeldung über paula.vonloe@bernhard-lichtenberg.berlin

Donnerstag, 23.09.2021

Die Gemeinde Herz-Jesu beginnt mit einem neuen Format „Gemeindeabend„. Der erste Abend wird am 23.9. um 20:00 Uhr stattfinden. Dr. Tobias Korenke hält einen Vortrag über das Thema „Widerstand aus Loyalität – und das Vermächtnis für uns“.

Dr.Tobias Korenke stammt aus einer Widerstandsfamilie. Sein Großonkel war Dietrich Bonhoeffer. Der Eintritt ist frei!

Samstag, 25.09.2021

Herzliche Einladung zum Nightfever-Abend in der St. Bonifatius -Kirche im Anschluss an die Vorabendmesse um 18.00 Uhr. Nightfever lädt alle ein, Kirche neu und offen zu erleben.

https://nightfever.org/

Gemeinde Marien Liebfrauen

Die Gottesdienste sind auch weiterhin nur möglich, wenn jemand bereit ist, einen Begrüßungsdienst zu übernehmen, der sich um die Registrierung der Gottesdienstbesucher kümmern (Link zum Eintragen): https://kurzelinks.de/begruessungsdienst

P. Benno befindet sich bekanntlich im Urlaub und ist ab 3. Oktober wieder zurück. Sie können sich jederzeit an Bernhard Kreß in St. Marien Liebfrauen, oder in dringenden Angelegenheiten an das Pfarrbüro in St. Bonifatius wenden.

Der Seniorenkreis trifft sich Dienstag 21.09. um 14:00 Uhr. Zu Beginn wird in einer Andacht an die im August verstorbene Maria Anna Magdalena Schwarzer gedacht.

Im Rahmen der interreligiösen Woche findet am Samstag dem  25.09. von 13 – 16 Uhr ein Gemeinderundgang statt. Er endet mit einer Kaffeetafel in St. Michael. Nähere Hinweise liegen aus.

Am Sonntag, dem 26.09. findet die Gelübdeerneuerung von  Bruder Emanuel Huemer im 11:00 Uhr Gottesdienst in St. Michael statt. Gestaltung des Gottesdienstes durch den Provinzial und die Steyler Missionare.

Weitere Hinweise vorab:

Im Rahmen der Familiennacht am 2. Oktober findet die „Kirchenent- deckungstour“  von 19:00 – 22:30 Uhr in St. Marien L. statt. Flyer und Plakate liegen aus. Herzliche Einladung geht an alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Sie dürfen gern auf diese Veranstaltung in ihrem Verwandten oder Bekanntenkreis hinweisen.

Am 10. Oktober ist ein Gemeindefest in St. Marien geplant.  Gottesdienst um 11:15 anschl. Fest  (Es gibt ein Vorbereitungs- treffen zur Gestaltung des Gottesdienstes am Do 23.09. um 17:00 in St. Michael / Waldemarstr.; vielleicht möchte jemand noch mitwirken …?)

Ende September endet die Anmeldefrist zur Erstellung des Haushaltsplans. Bis dahin sollten Hinweise für größere Anschaffungen oder Finanzierungen gemeldet sein. Eingaben bis dahin an den Kirchenvorstand senden oder über Bernhard Kreß melden.



Herr Manthey von der Katholischen Akademie hat eine virtuelle Kirchenführung von St. Marien Liebfrauen erstellt.